Erfolgreich bei OSI & Niedersachsenmeisterschaft Verden 2019

26 August 2019

Heiß, heißer, am heißesten… Wir hatten ein tolles Wochenende bei strahlendem Sonnenschein auf der wunderbaren Anlage der Verdener Islandpferdefreunde e.V.! Vielen lieben Dank für eure Gastfreundschaft, die super Versorgung (der Pferde und Menschen) mit Essen & Trinken und der prima Organisation! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Aus Rücksichtnahme auf den Schreiberling anbei NUR die ersten fünf Plätze aus Vorentscheidung und A-Finale. Wir haben noch etliche weitere erfolgreiche Ritte zu verzeichnen, das würde aber hier den Rahmen sprengen…
 

Jugend-/Juniorenklasse

  • Charlotte Becker
    • Z1.PP1 (Passprüfung) – VE/A 5,71 – Platz 4 & Niedersachsenmeister
  • Leona Schäfer
    • Y3.T3 (Tölt): VE 5,27 – Platz 3 / A-Fin 5,55 – Platz 2
    • H4.V2 (schwerer Viergang): VE 5,67 – Platz 4 / A-Fin 5,27 – Platz 5
    • Z1.FG1 (Rittigkeitsprüfung Level 1): VE/A 5,50 –Platz 1
  • Marei Scherenberger
    • Y4.T4 (Tölt): VE 5,27 – Platz 3 / A-Fin 5,42 – Platz 1
  • Joana Bartnick
    • X.MITO (Mitternachtstölt): VE/A 6,00 – Platz 1
    • H1.TR1 (Geschicklichkeit): VE/A 7,30 - Platz 2
    • Y4.T3 (Tölt): 4,83 – Platz 5 / A-Fin 4,17 – Platz 5
    • Y4.T4 (Tölt): VE 5,27 – Platz 4 / A-Fin 5,17 – Platz 3
    • Y2.F2 (Fünfgang): VE 3,73 – Platz 6 / A-Fin 5,10 – Platz 3
  • Samantha Borchert
    • H4.V2 (schwerer Viergang): VE 5,73 – Platz 1 / A-Fin 5,70 – Platz 2
  • Marina Hohmann
    • H4.V2 (schwerer Viergang): VE 5,70 – Platz 2 / A-Fin 5,70 – Platz 1
    • Y4.T3 (Tölt): VE 5,10 – Platz 4 / A-Fin 5,50 – Platz 3 
  • Alina Rohse
    • HB.V5 (Viergang): VE 5,60 – Platz 3 / A-Fin 5,38 – Platz 2
    • ZB.T6 (Tölt): VE 5,67 – Platz 3 / A-Fin 4,92 – Platz 5
    • Z1.D9 (Gehorsam): VE/A 4,38 – Platz 4
  • Lara Storch
    • J4.V2 (schwerer Viergang): VE/A 5,23 – Platz 2
    • Z1.T1 (Töltpreis): VE 6,20 – Platz 3 / A-Fin 6,00 – Platz 3 & Niedersachsenmeister
  • Anna-Jona Reichenbach
    • X.TTG (Tölt- & Trabgeschicklichkeit): VE/A 6,00 – Platz 2
    • Z1.FG1 (Rittigkeitsprüfung Level 1): VE/A 4,50 – Platz 4
       

Erwachsenenklasse

  • Celia Zurborg
    • ZB.V3 (Viergang): VE 5,40 – Platz 4/ A-Fin 5,27 – Platz 3
  • Ingrid Wacker
    • SB.V5 (Viergang): VE 5,90 – Platz 2 / A-Fin 5,88 – Platz 2
  • Týri Thordason
    • Z1.P3 (Passrennen): 4,97 – Platz 3
    • Z1.T1 (Töltpreis): VE 5,43 – Platz 4 / A-Fin 6,78 – Platz 1 & Niedersachsenmeister
    • Z1.PP1 (Passprüfung): VE/A 6,25 – Platz 2
    • S1.V1 (Viergangpreis): VE 6,50 – Platz 4
  • Lilja Thordason
    • S1.T2 (Tölt): VE 6,87 & 6,73– Platz 3 & 4/ A-Fin 6.29 – Platz 5
    • S3.V2 (schwerer Viergang): VE 6,00 – Platz 3 / A-Fin 6,17 – Platz 3
    • Z1.F1 (Fünfgangpreis): VE 6,53 – Platz 1 / A-Fin 6,64 – Platz 1 & Niedersachsenmeister
    • S3.T4 (Tölt): VE 6,57 – Platz 1 / A-Fin 6,17 – Platz 1
  • Sarah Thies
    • SF.T8 (Tölt): VE 5,60 – Platz 2 / A-Fin 5,50 – Platz
  • Sabrina Saidavi
    • SF.T8 (Tölt): VE 5,80 – Platz 1 / A-Fin 5,34 – Platz 2
  • Nina Luschei
    • SF.V5 (Viergang): VE 5,87 – Platz 1 / A-Fin 5,29 – Platz 1
    • X.TR1 (Geschicklichkeit): VE/A 4,00 – Platz 5
  • Tina Heine
    • X.BF (Blinder Führer): VE/A 6,20 – Platz 2
  • Nadina Saidavi
    • ZA.FUV (Futurity Viergang): VE/A 6,60 – Platz 2
    • ZA.FUT (Futurity Tölt): VE/A 6,20 – Platz 5

 

Unser Jugendteam

  • Cathalina Scherenberger
    • X.BF (Blinder Führer): VE/A 5,70 – Platz 5
  • Lena Janssen
    • YB.T7 (Tölt): VE 5,43 – Platz 2 / A-Fin 5,00 – Platz 5
  • Finja Polenz
    • JB.V5 (Viergang): VE 5,50 – Platz 4 / A-Fin 4,92 – Platz 3
  • Jantje Polenz
    • KL.T7 (Tölt): VE/A 5,13 – Platz 3
    • KL.TR1 (Geschicklichkeit): VE/A 5,30 –Platz 1
  • Simone Hollander
    • J1.FR1 (Fahnenrennen): VE/A 5,60 –Platz 3
  • Lotta Schulze
    • J1.FR1 (Fahnenrennen): VE/A 5,40 –Platz 4
    • Z1.D9 (Gehorsam): VE/A 4,04 – Platz 5


Unser Erwachsenenteam

  • Livia Scherenberger
    • SB.T7 (Tölt): A-Fin 5,50 – Platz 3
  • Jenny Eller
    • SB.T7 (Tölt): VE 5,63 – Platz 4
    • ZB.T6 (Tölt): VE 6,00 – Platz 1 / A-Fin 6,00 – Platz 1
  • Annett Seedorf
    • S3.T4 (Tölt) – VE 5,73 – Platz 5 / A-Fin 5,63 – Platz 4
  • Marisa Gronewold
    • S3.F2 (Fünfgang):  A-Fin 5,24 – Platz 5
    • S3.T4 (Tölt): VE 5,83 – Platz 3 / A-Fin 5,38 – Platz 5
  • Jana Scherenberger
    • SB.T7 (Tölt): VE 5,73 – Platz 3 / A-Fin 6,00 – Platz 1
    • S3.V2 (schwerer Viergang): VE 5,67 – Platz 5 / A-Fin 5,86 – Platz 4
  • Dirk Wacker
    • S3.F2 (Fünfgang): VE 6,10 – Platz 1 / A-Fin 5,98 – Platz 1
    • ZA.FUV (Futurity Viergang): VE/A 6,40 – Platz 3
    • ZA.FUT (Futurity Tölt): VE/A 6,50 – Platz 3
  • Britta Freise
    • ZA.FUF (Futurity Fünfgang): VE/A 5,90 – Platz 2
    • ZA.FUT (Futurity Tölt): VE/A 7,00 – Platz 1

 

Und auch im Mannschaftsmehrgang konnte Team Eller (Jenny Eller, Nina Luschei, Celine Sander und Britta Freise in Vertretung für Martina Sander) mit 5,70 den ersten Platz für den Verein nach Hause holen.

Bildernachlese Team Fun Tag

18 August 2019

Team Fun Tag IPR Bremen-Schwanewede

18 August 2019

Ein bisschen Spaß muss sein.
Unter diesem Motto fand am 18.08.2019 auf dem Islandpferdehof ViHara der "Team Fun Tag" unseres Jugend- und Erwachsenenteams statt. Ein kleines Organisationsteam hatte sich im Voraus zusammen gesetzt und den gemeinsamen Tag mit Spiel, Spaß und anschließendem Grillen organisiert.
Pünktlich um 09.30h standen alle Teilnehmer motiviert mit ihren Pferden parat. Idee des Ganzen war es, die beiden Teams einander näher zu bringen und mal gemeinsam außerhalb von Turnieren und Trainings etwas Zeit miteinander zu verbringen.
In immer wechselnden Teams wurden verschiedenste Spiele auf dem Pferd und vom Boden aus gespielt. Jeder wurde mit eingebunden, sei es Eltern, Geschwister oder sogar unser erster Vorsitzender. Alle haben mitgespielt und trotz Regen wurde viel gelacht.
Erste Prüfung war eine sogenannte "Team-Challenge", die Teams bestanden hierbei aus einem Reiter und zwei Teammitgliedern, die am Boden verschiedenste Geschicklichkeitsaufgaben lösen mussten, während der Reiter als reitende Eieruhr eine Runde möglichst langsam im Schritt um die Ovalbahn ritt.
Es folgte der Triathlon. Möglichst schnell hieß es mit dem Pferd, dem Klapprad und der Schubkarre um die Bahn zu reiten, laufen und zu fahren.
Daraufhin trat das Jugendteam gegen die Erwachsenen im Schrittrennen an. Haushoch gewannen die Jugendlichen, hatten allerdings beim folgenden Wettkampf dem "Töltschleichen" dann das Nachsehen.
Die letzte Prüfung, der Blinde Führer, fand dann im Trockenen in der Reithalle statt. Hierbei bildeten immer die Jugendlichen mit ihrem Paten aus dem Erwachsenenteam ein Team und lotsten ihren blinden Partner geschickt durch den Parcours.
Wer zwischendurch nicht schon allzu viel Kuchen genascht hatte, der hatte auch noch genügend Platz für das reichhaltige Grillbuffet.
Abgerundet wurde der Tag dann mit der Siegerehrung, bei der wirklich niemand ohne eine Schleife nach Hause ging.
Ein großes Dankeschön zum einen an unsere Organisatoren Jana Scherenberger, Saskia Enneking, Jenny Eller und Marisa Gronewold. Zum anderen möchten wir uns ganz besonders bei Sylvia Schrader bedanken – die diese (und viele weitere) tolle Bilder geschossen und uns zur Verfügung gestellt hat. Und wir bedanken uns bei allen die dabei waren und diesen lustigen Tag so motiviert mitgemacht haben.
Eins steht fest : der Fun Tag 2019 war bestimmt nicht der letzte!


- von Marisa Gronewold -

Mittsommernachtsturnier Godemoor 2019

27 Juni 2019

Es ist wieder so weit!
Einige unserer Team- bzw. Vereinsmitglieder werden den Verein auf dem Mittsommernachtsturnier Godemoor bei Familie Venebrügge vertreten.

Wir wünschen euch allen ganz ganz viel Spaß und Erfolg bei diesem super organisierten Event mit stets bester Stimmung!

Donnernder Applaus für unsere Jüngsten!

02 Juni 2019

Wir gratulieren ganz herzlich Finja Polenz und Lara Storch zu ihrer erfolgreichen Teilnahme an der DJIM! Fleißiges Training zahlt sich bekanntermaßen aus – unsere beiden Mädels haben in der schweren Tölt-Prüfung T3 sowohl mit dem dritten (Finja) als auch mit dem ersten Platz (Lara) das Sieger-Treppchen erklimmen dürfen! Ganz ganz tolle Leistung, ihr Beiden!

Die Daumen sind gedrückt!!!

03 Mai 2019

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz viel Spaß und Erfolg auf dem Jugend- und Freizeitturnier IPF Stormurhof & Nds. Freizeitmeisterschaft!
Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch schon im Voraus an die Organisatoren dieses schönen Turniers.
Habt alle ein schönes Wochenende und: TOI TOI TOI!

Mairitt (Grillritt)

01 Mai 2019

Liebe Reiterinnen und Reiter!

Die Sonne lacht... und bald ist es wieder so weit!!!
Am 01. Mai findet unser inzwischen legendärer Mai-/Grillritt statt! Wir treffen uns um 12 Uhr auf dem Islandpferdehof "Frekur" bei Peter Fricke, Am Kurzen Kamp 3, 28816 Stuhr.

Wir machen in netter Runde einen schönen Ausritt in einem absolut traumhaften Gelände (Steller Heide), selbstverständlich mit Snack-Päuschen! Anschließend grillen wir, während die Pferde in der Sonne dösen können (das Wetter kann nur gut werden ;-))...

Die Kosten für die Beköstigung übernimmt der Verein, Salate können gern mitgebracht werden!

Eine tolle, entspannte Atmosphäre bevor die Turniersaison wieder losgeht!

Wir freuen uns über eure Anmeldung bis 23.04. unter info@ipr-bremen-schwanewede.de

Allgemeiner Reitkurs mit Siggi Narfi und Susanne Birgisson

20 April 2019

Am 19.04. und 20.04.2019 war es endlich wieder soweit - der ALLGEMEINE REITKURS MIT SIGGI NARFI & SUSANNE BIRGISSON fand auf dem Islandpferdehof Smidur von Dirk Wacker statt! Und, wie sollte es anders sein, natürlich bei strahlendem Himmel mit viel Sonne!

Los ging es am ersten Kurstag mit der Einteilung der Gruppen, wobei wir diesmal in den Genuss kommen durften, jede Einheit einzeln entweder bei Siggi oder Susanne zu reiten, da sie Beide angereist waren. So konnte jeder Kursteilnehmer seine Schwerpunkte für diesen Kurs besprechen bzw. setzen (z. B. Turniervorbereitung, Sitz, und Einwirkung, Haltung des Pferdes usw.).

Nachdem alle die erste Einheit absolviert hatten, gab es bei bestem Wetter draußen eine Mittagspause mit reichlich Essen und Trinken, von jedem Kursteilnehmer wurde etwas Leckeres mitgebracht! Beim Essen wurde Vieles vom Vormittag noch einmal nachbesprochen und nach der Stärkung ging es weiter in die zweite Einheit.

Danach hatten sich die Reiter und natürlich vor allem die Pferde eine Pause (auch von der Wärme) bis zum nächsten Morgen wirklich verdient! Um 9 Uhr ging es - wieder bei bestem Wetter - munter weiter zur dritten und letzten Reitstunde.

Abschließend kann ich glaube ich für alle Teilnehmer sagen, dass es wieder ein toller Kurs war und dass es auch eine tolle Sache war, dass Siggi & Susanne zusammen da waren und wir uns alle darüber einig waren, dass jeder Kursteilnehmer sehr viel für sich und sein Pferd mitnehmen konnte!!!

Vielen Dank an Siggi & Susanne!

- Jutta Möwius -

Teamtraining mit Siggi Narfi und Susanne Birgisson

30 März 2019

Am Samstag, den 30.03.2019 trafen wir uns zu unserem ersten Teamtraining im neuen Jahr. Wie schon öfter waren wir auf dem schönen Islandpferdehof „Smidur“ bei Britta und Dirk. Diesmal konnten wir Siggi Narfi und seine Frau Susanne Birgisson für unser Training buchen.

Wir trafen uns um 9 Uhr, um den Trainingstag zu starten und bei strahlendem Sonnenschein, welcher uns den ganzen Tag begleitete, fing die erste von fünf Gruppen mit der ersten Einheit an. Dank der beiden Trainer hatten wir das Glück, dass wir Einzelstunden bekommen haben! Inhalt der Einheiten war, das Training vor dem Saisonstart noch einmal zu optimieren oder neue Ansätze für individuelle Baustellen zu erarbeiten.

Wie immer hatte jeder der Gruppe etwas für ein leckeres Buffet beigesteuert und nach dem Mittagessen mit anschließender Pause draußen in der Sonne, ritten alle Gruppen ein zweites Mal.

Wir alle haben für das weitere Training vor der anstehenden Saison hilfreiche Tipps mitgenommen, wofür wir uns noch einmal bei Siggi und Susi bedanken wollen! Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Trainingstage.

- Insa Kahl -

Jugendteam-Training mit Marisa

24 März 2019

Am 24.3.2019 fand endlich wieder das erste Training unseres Jugendteams statt! Bei recht kaltem, aber doch sonnigem Wetter fanden sich alle Teammitglieder mit ihren Vierbeinern und drei neue Anwärterinnen mit Pferd auf dem schönen Islandpferdehof Vihara ein.

Nachdem die Pferde gut versorgt untergebracht waren, trafen sich alle im Reiterstübchen mit Blick auf die Bahn. Als erstes gab es ein großes Hallo – jeder berichtete, was das Wintertraining so gebracht hatte und was erreicht oder ausprobiert worden war. Schön war, dass neben unserer heutigen Trainerin Marisa auch Jenny und Britta da waren. Auch sie begrüßten alle, vor allem Celine, Jantje und Lotta, die neu dazu gestoßen sind. Nochmals herzlich Willkommen ihr drei! Auf wunderschöne, gemeinsame Trainings mit ganz viel Spaß und natürlich auch auf erfolgreiche Prüfungen! Dann wurden gemeinsam die Ziele für die neue Saison abgeklärt. Jeder hat individuell über Stärken und Schwächen gesprochen, welche von Marisa aufgeschrieben wurden. Alle Reiterinnen konkretisierten ihre Wünsche in Prüfungen, die sie in dieser Saison reiten möchten. Nach diesen Selbsteinschätzungen und Wünschen, wurden wir für den Vormittag in Zweiergruppen eingeteilt.

Das Training stand unter dem Motto „Turniervorbereitung“. So wurde hauptsächlich geübt, um seiner Wunschprüfung ein Stückchen näher zu kommen. Teilweise wurde auch noch ganz viel ausprobiert oder am Sitz gearbeitet. Das Training war somit sehr individuell und Marisa gab jedem viele Tipps und Anregungen für das Training zu Hause. Neben dem Training kam der Spaß nicht zu kurz! Zum Beispiel wurden wir von Marisa immer wieder daran erinnert, so zu reiten, als würden wir unser Pferd möglichen Käufern präsentieren. Ergebnis: Alle saßen gleich viel stolzer und lächelnd auf dem Pferd – so muss das sein! Es wurde nicht nur selbst geritten, sondern auch viel beobachtet. Ich muss schon sagen, wir haben alle Fortschritte über den Winter gemacht. :-)

Nachdem jeder geritten war, hatten wir uns alle eine Mittagspause verdient. Bei sehr leckerem und abwechslungsreichem Essen, zu dem jeder etwas beigetragen hatte, wurde sich weiter ausgetauscht. Wir bekamen noch Besuch von Kaya, die leider nicht am Training teilnehmen konnte, doch es sich nicht nehmen lassen wollte, alle wiederzusehen und uns beim Reiten zu zuschauen. Wir haben uns alle darüber gefreut! Kaya hat viele von uns während der zweiten Einheit dann auch gefilmt – vielen Dank!

In der zweiten Einheit wurden wir in Dreiergruppen eingeteilt. Um auch das Reiten in einer richtigen Prüfung zu simulieren, ritten wir die in Frage kommenden Prüfungen auf beiden Händen durch. Es klappte zwar nicht alles wie gehofft, aber dennoch konnte man auch hieraus viel mitnehmen.

Zum Abschluss trafen wir uns alle nochmal im Reiterstübchen und besprachen den vorangeschrittenen Tag. Marisa fasste die Trainingseinheiten aus ihrer Sicht von jedem noch einmal zusammen und gab weitere Tipps. Wer wollte, konnte auch noch Fragen stellen. Da alle zu unserem ersten Pflichtturnier auf dem Stormurhof fahren, haben wir beschlossen, wie schon einmal, beim Mannschaftsmehrgang mitzumachen. Hierfür teilte uns Marisa in Dreiergruppen ein, so dass jeder seine beste Gangart präsentieren kann. Ich bin gespannt, wie wir alle so abschneiden. Sicher ist: wir werden unglaublich viel Spaß haben! Müde, aber glücklich machten wir uns danach alle auf den Heimweg.

Mädels, es war ein wunderschöner Tag mit Euch! Vielen Dank, Marisa, für die Tipps und Anregungen für das weitere Training! Wir sehen uns ja auch schon bald wieder beim nächsten Training mit Sandra. Ich denke, ich kann im Namen aller sagen, wir freuen uns!

- Amelie Frieß -

»Neue leichte Prüfungen« Info- & Trainingstag

06 März 2019

Ihr habt schon davon gehört? Aber was sind die Aufgaben?  Diese Frage werden sich viele Reiter gestellt haben. Der IPR Bremen-Schwanewede läd seine Mitglieder rechtzeitig vor Beginn der Turniersaison zu einem Info-& Trainingstag ein.

In diesen neu entwickelten Disziplinen liegt der Fokus auf der reiterlichen Leistung und nicht, so wie bei den bekannten Leichten Prüfungen T8, T7, V5, auf dem Gangvermögen des Pferdes. Zudem erhält der Reiter ein individuelles Feedback von den Richtern.

Wir freuen uns, mit Mata Pohl und Glenn Kessner zwei Sportrichter, die beide die spezielle Fortbildung für diese Prüfungen erfolgreich absolviert haben, für diesen Info&Trainingstag, der im Rahmen unsere Förderprogramms für unser Mitglieder stattfindet, gewonnen zu haben.

Mehr Informationen erfahrt ihr unter Termine.

Für die Planung - Turniere 2019

01 Januar 2019

03. - 05. Mai 2019   *Stormurhof Bücken*

16. - 19. Mai 2019   *OSI Lingen/ OSI Bockholts-Hoff*

06. - 09. Juni 2019   *Kronshof Special*

20. - 23. Juni 2019   *IPOL-Power-Tage & Weser-Ems-Meisterschaft Belm*

27. - 30. Juni 2019   *Mittsommernachtsturnier Godemoor*

11. - 14. Juli 2019   *Norderheide Open*

19. – 21. Juli 2019   *OSI Hesta-Kykki*

23. – 25. August 2019   *Verdiana*

06. – 08. September 2019   *OSI Wieckenberg*

12. – 15. September 2019   *OSI & Nordd. Meisterschaft Gut Sandheide*

30. November – 01. Dezemeber 2019   *Kronshof Winter Special*

Bremen-Schwanewede